Schwerlastenfahrrad mit elektrischer Unterstützung

XCYC Pickup Work 2.0



Beschreibung:

 

Beim XCYC Pickup Work 2.0 handelt es sich um ein Schwerlastenfahrrad mit elektrischer Unterstützung. Damit lassen sich selbst sperrige und schwere Dinge klimafreundlich und nahezu mühelos auch ohne Auto transportieren. Die Ladefläche des Pickup Work erfüllt die Norm für Europaletten, so dass es sich mittels Hubwagen oder Gabelstapler einfach beladen lässt. Eine Doppelbrückenfedergabel und Hinterräder auf Felgen sorgen für die nötige Stabilität. Der Transportkoffer hat einen Korpus aus strukturiertem Aluminium (Schutzklasse IP 53) und eine abschließbare Doppeltüre. Dadurch eignet sich dieses Schwerlastenrad insgesamt bestens zum Einsatz für gewerbliche Zwecke. Die Fahrweise ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und unterscheidet sich stark von einem normalen Fahrrad. Deshalb ist eine ausführliche Einweisung und Probefahrt Voraussetzung für eine Ausleihe.


Technische Daten:

  • Motor: Bosch Performance CX (75Nm) 36 V/250 W, max. Geschwindigkeit 25 km/h
  • Akku: 500 Wh
  • Reihweite: etwa 60 km
  • Schaltung: 10-Gang Deore Kettenschaltung
  • zulässiges Gesamtgewicht 300 kg (Fahrzeug + Fahrer + Ladung)
  • Zuladung: 150 kg
  • Hinterräder: 12 Zoll, Vorderrad: 24 Zoll
  • Rahmen: Aluminium
  • Fahrzeugmaße: 290 cm lang, 100 cm breit und bis max. 170 cm hoch
  • Maße Transportkoffer: 130 cm × 100 cm × 120 cm
  • Ladevolumen: 1560 Liter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Sarah Meyer-Soylu

sarah.meyer@kit.edu  |  +49 721 608-23993

 

Eva Wendeberg

eva.wendeberg@kit.edu  |  +49 721 608-24841

 

Susanne Veith

susanne.veith@kit.edu  |  +49 721 608-26348

Newsletter

Anmeldung

* erforderlich